Direkter Blitzschutz

    Auf der Erde gibt es bis zu 16 Millionen elektrische Stürme pro Jahr. Direkte Blitzeinschläge sind extrem gefährlich für Menschen, Gebäude und Konstruktionen, da sie unmittelbar auf ein betroffenes Objekt treffen. Es kann zu erheblichen mechanischen Fehlern und enormen Schäden durch Feuersbrünste und Explosionen kommen.

    Laut Statistik werden während einer Gewittersaison die Freileitungen alle 30 km mindestens einmal einem Blitzeinschlag ausgesetzt. Dieser Umstand ist bei der Konstruktion eines Blitzschutzsystems von grosser Bedeutung. Die entladene Energie kann leicht zu einer Überspannung führen, die den Mittelwert einiger MV und Ströme von durchschnittlich 30 kA (obwohl sie bis zu 200 kA erreichen können) erhöht. Rund 20% der Ausfälle bei einer durchschnittlichen Freileitung sind die Folge direkter Blitzeinschläge.

    Durch solche direkten Blitzeinschläge verursachte Verluste können durch den Einsatz von Blitzschutzvorrichtungen an Freileitungen vermieden werden. Es umfasst ein gesamtes Massnahmenpaket, das die Sicherheit von Personen, Gebäuden und anderen Konstruktionen gewährleistet. Diese Blitzschutzvorrichtungen schützen Materialien und Geräte vor direkten Einschlägen und elektromagnetischer und elektrostatischer Induktion.

    Ausrüstung für direkten Blitzschutz

    Mit den Streamer Blitzschutzanlagen haben Sie ein umfassendes Blitzschutzsystem. Kurzschlüsse sind mit diesem ausgeschlossen. Damit sind diese Geräte auch in der Lage, den starken Folgestrom zu brechen, der auf einer Leitung durch direkte Blitzeinschläge auftritt.

    Verfügbare Ausrüstung:

    Leitungs-Blitzschutzgeräte gegen direkte Blitzeinschläge (d-LLPD-Bereich, bestehend aus SAD-Geräten) gewährleisten die Sicherheit der nächstgelegenen Pole zu einer Unterstation. Die SAd-Serie wurde für die Installation in Verbindung mit herkömmlichen Metalloxid-Ableitern (MOA) entwickelt und verfügt über einen 10-Ohm-Standwiderstand, um Ihnen die bestmögliche Leistung zu bieten.

    SmartInsulator Glass ist eine innovative Kombination aus Isolator und LLPD. Die Anzahl von Stücken, die in einer Schnur gestapelt werden können, ebenso wie herkömmliche Leitungs-Kappen-und-Stift-Isolatoren, hängt von der Nennspannung einer Stromleitung ab.

    Über die Streamer-Produkte

    Schätzungen zufolge sind die Kosten für die Installation eines Blitzschutzsystems im Vergleich zu den Kosten für Gebäude und Anlagen, die in einem Zeitraum von fünf Jahren einem Brand zum Opfer fallen, um rund 50% niedriger.

    Streamer bietet einzigartige und wirklich tiefgreifende Lösungen für jeden Industriebereich. Unsere Produkte garantieren die zuverlässige und unterbrechungsfreie Stromversorgung sowie die Senkung der Wartungskosten. Beim Kauf erhalten Sie eine Ausrüstung von höchster Qualität, die Ihnen Jahrzehnte dienen wird.