Blitzschutz

    SAi10z

    Maximale Betriebsspannung15 kV
    Schutz-TypGegen indirekte Blitze
    Leitungsschutz, MOA
    Installation1 Produkt pro Stange

    Der SAi10z dient zum Schutz von Leitern und Isolatoren vor indirekten Blitzeinschlägen, die an Sektions- und Terminierungspolen installiert sind.

    Der in Verbindung mit Metalloxid-Ableitern installierte SAi10z bietet den bestmöglichen Schutz der Verteilerstationen.

    Medium sai10z

    Funktionsprinzip

    Das Funktionsprinzip basiert auf der EasyQuench-Technologie.

    Den Bodenwiderstand zwischen zwei Polen nutzend, muss nur ein Gerät pro Pol installiert werden.

    Dies macht die SAi10z zu einer sehr kosteneffizienten Lösung, um mehr als 80% der Blitzprobleme zu beseitigen.

    Medium sai10z 2

    Technische Eigenschaften

    Medium sai10z 1

    Leistungsbeschreibungen

    Maximale Systembetriebsspannung (MSOV), kV 12
    Maximaler zu erwartender Folgestrom, kA 1.2
    Brechender Folgestrom*, kA 0.7
    Aussenluftspalt, mm 50±10
    50% Überschlagspannung **, kV 85
    Mindestspannung der Frequenz-Spannung **, kV
    Trocken 30
    Feucht 20
    Blitzentladefähigkeit (200 μs) ***, C 0.8
    Starkstromimpuls (4/10 μs), kA 65
    UV-Beständigkeit ****, h 1000
    Gewicht, kg 1.0

    * Maximaler Folgestrom, bei dem LLPD bei Vorhandensein eines Abschirmkabels oder bei einem 4W-System mit fest geerdetem Neutralleiter bei MSOV brechen (löschen) kann

    ** Aussenluftspalt in der vorliegenden Tabelle angegeben

    *** Gemäss IEC 60099-8

    **** Nach ISO 4892-2, Methode A, IEC 62217

    Testzertifikate

    Testart Labor
    Hochstrom-Impulstest CEPRI
    Blitzentladungsfähigkeitstest CEPRI
    Folgestrom-Unterbrechungstest STREAMER
    Standard-Blitzimpuls-Funkenüberschlagtest STREAMER
    Funktionstest STREAMER
    Vibrationstest STREAMER

    Installation