Eugeny Enkin präsentierte das Papier "Entwicklung eines Ring-Metall-Blitzableiter-Mehrkammer-Ableiters für 35-kV-Freileitungen", der die Entwicklungs-, Test- und Betriebserfahrung des neuen Mehrkammer-LLPD-SAd35z abdeckte. Die Arbeit wurde von den Rezensenten als von hohem praktischen Wert bewertet.


    Alexander Chusov hat seine Arbeit "Untersuchung des Impulslichtbogenlötens in Mehrkammersystemen" mit den Ergebnissen seiner Arbeit zur Erstellung des mathematischen Modells der LLPD durchgeführt, die es in Zukunft ermöglichen wird, das Design in numerischer Form zu verbessern und dadurch den Zeit- und Kostenaufwand bei der Produktion von Streamer-Anlagen erheblich zu reduzieren.

    Der Leiter des asiatischen Büros von Streamer, Matthieu Zinck, präsentierte im Ausstellungsbereich des Forums die neuesten Entwicklungen des Unternehmens - LLPDs SAdM35z, SAdS10z, SAi20z.

    Die Streamer-Wissenschaftler bekräftigen, dass solche Veranstaltungen jeweils wertvolle Gedankenaustäusche und Kontakte mit der internationalen Forschergemeinde ermöglichen.

    Vorheriger ArtikelNächster Artikel