Die Marktkapazität von LLPD ist in China ziemlich hoch und könnte in Bezug auf die Länge der Leitungen die Nachfrage aller südostasiatischen Länder insgesamt übersteigen, weshalb Streamer die Modifikation auf Polymerbasis entwickelt hat. Diese Technologie ist ausgeklügelter, so dass diese innovative Lösung besser gegen mögliche Fälschungen geschützt ist.

    120 Stück SAd35z werden an einer 24 km langen Linie im Westen der Provinz Anhui installiert. Die Linie führt durch hohe Hügel mit Teeplantagen und dazwischen einem Tal. Diese Freileitung gehört der State Grid Corporation in China, die nicht nur das grösste Stromversorgungsunternehmen auf dem Inlandsmarkt und in der Welt ist, sondern auch das zweitgrösste Unternehmen der Fortune 2016 Global 500. Der zweite Teil der Lieferung umfasst 300 Stück und wird im Mai an den Kunden ausgeliefert. Sie werden verwendet, um die Ausrüstung im Rahmen des aktuellen Pilotprojekts fertigzustellen und eine neues Pilotprojekt zu starten.

    Ein Streamer-Experte überwacht die Installation vor Ort und stellt sicher, dass die Geräte korrekt montiert werden, insbesondere der Luftspalt zwischen dem oberen Ring des LLPD und dem Querarm beibehalten wird. Diese strenge Kontrolle gibt dem Kunden das Vertrauen, dass während der gesamten Lebensdauer der LLPD’s, das sind 20 Jahre, keine Probleme auftreten werden.

    Wenn man bedenkt, dass die Verteilungslinien in China in Zusammenarbeit mit sowjetischen Energietechnikern entstanden sind, haben sie viele Gemeinsamkeiten mit russischen Freileitungen. Dies ermöglicht Streamer, das Produkt für die chinesischen Kunden nur mit minimalen Modifikationen anzupassen. SAd35z wurde entwickelt, um die Gerätefunktionen an die spezifischen Merkmale der Leitungen anzupassen. Alle Daten, die im Laufe der Installation gesammelt werden, werden von den R&D-Designern des Unternehmens verarbeitet und spiegeln sich in den Anwendungshandbüchern wider, die es ermöglichen, die Kunden mit der richtigen Art der Halterung oder der Beschläge zu beliefern.

    Streamer plant, 2017 mehr SAd35z in China zu installieren.

    Vorheriger ArtikelNächster Artikel