Unser Unternehmen war durch den Ersten Stellvertretenden Generaldirektor, Alexander Kornuch, den Direktor für Geschäftsentwicklung, Igor Schestak, und den Produktentwicklungsleiter, Nikolay Barsukov, vertreten.

    Auf der Energo Rodeo zeigte Streamer Blitzableiter und Geräte zum Entleeren der Isolierung von Transec-Öltransformatoren. Laut Nikolai Barsukov nahmen an der Veranstaltung sowohl Vertreter unserer Zielkunden teil - Stromnetzunternehmen, Ausrüstungslieferanten - als auch Wissenschaftler, die sich mit dieser professionellen Thematik befassen.

    „Im Allgemeinen war es eine grossartige Gelegenheit, unsere Marke und unsere Produkte vorzustellen. Das diese Veranstaltung organisierende Unternehmen - ein bedeutender Hersteller von Armaturen für Freileitungen in Polen - ist an unserem Produkt interessiert und bereit, über eine Zusammenarbeit zu reden. Einer der Vorteile ist das Energo Rodeo-Publikum. Das Programm bot viel Zeit für persönliche Verhandlungen in einem informellen Rahmen - ein wesentlicher Pluspunkt. Die Teilnahme hat sich ausgezahlt, wir werden auf jeden Fall wieder kommen“, sagte Nikolai Barsukov.

    Der Produktentwicklungsleiter von „Streamer“ hob wohlwollend den Veranstaltungsort hervor - die wunderschöne Stadt Bielsko-Biala in Südpolen am Rande des Tatra-Gebirges, in der viele historische Gebäude des 19. Jahrhunderts erhalten geblieben sind.

    „Ein Minuspunkt ist die relative Entfernung zu den wichtigsten Verkehrsknotenpunkten. Eine ähnliche Veranstaltung in der Hauptstadt würde viel mehr Teilnehmer zusammenbringen. Der Gesamteindruck ist aber positiv und es war auch persönlich eine nützliche Erfahrung“, schloss Nikolai Barsukov.

    Die Energo Rodeo Konferenz wird jährlich von ZIAD Bielsko-Biała SA organisiert - der Abteilung für Informationstechnologie, Automatisierung und berufliche Entwicklung. Im professionellen Portfolio dieses Veranstalters befindet sich die grösste internationale Energiemesse Mitteleuropas, ENERGETAB.

    "Streamer" nahm an einer der Nebenveranstaltungen von Energo Rodeo teil. Der Stand des Unternehmens befand sich in der Lobby der Halle, in der die Konferenz stattfand, und stand allen Teilnehmern zur Verfügung.

    Vorheriger ArtikelNächster Artikel