Das Thema der Power-Gen Asia Expo, die am 20. September 2018 in Indonesiens Hauptstadt Jakartastattfand, war die Stromerzeugung. Die CEPSI-2018 fanddieses Jahr im malaysischen Kuala Lumpur statt. Sie stand unter dem Motto "Unerwünschte Anwendungen der Zukunft“. Nicht zufällig: Mit der technischen Entwicklung wird der Prozess der Energiegewinnung komplexer und umfasst immer mehr kleine Teile und elektronische Systeme, die vor schädlichen Umwelteinflüssen geschützt werden müssen. Das Schlüsselelement all dieser komplexen modernen Systeme ist die Sicherheit. Deshalb werden effiziente Schutztechniken je länger desto mehr zu einem unverzichtbaren Teil der Infrastruktur-Anlagen.

    Auf den beiden Messen stellte Streamer seine jüngsten Innovationen vor - Mehrkammer-LLPD‘s für bis zu 69 kV und höhere Spannungen sowie Produkte von Partnerunternehmen: High-Tech-Ausrüstung für die kontinuierliche Trocknung der Papierisolation für ölgefüllte Transformatoren. Auf der Power-Gen Asia wurden auch CL-Kurzschlussanzeigen (von A-TREE Research & Development Company Ltd.) vorgestellt.

    "TRANSEC-Produkte waren bei den Messebesuchern in Jakarta sehr beliebt", sagte Streamer-Produktmanager Michail Zhitenev. "In diesem Jahr war die absolute Mehrheit der Power-Gen Asia-Besucher Vertreter der einheimischen Energiewirtschaft. Moderne Geräte, die die Produktionskosten senken, waren für viele Gäste von Interesse."

    In Malaysia sind Streamer-Produkte bereits bekannt. Kürzlich hat Streamer ein Pilotprojekt erfolgreich abgeschlossen, um die 9 km lange Übertragungsleitung des grössten Stromnetzunternehmens des Landes, Tenaga National Berhard, mit neuen Mehrkammer-LLPD‘s auszustatten. "Vertreter verschiedener Unternehmen kamen an unseren Stand und sagten, sie hätten bereits gewusst, dass Streamer-LLPD‘s im Pilotbetrieb waren. Alle betonten, dass sie mit dem Ergebnis der Zusammenarbeit sehr zufrieden seien und in Zukunft längere Abschnitte von Übertragungsleitungen ausrüsten würden." , sagte Marketing Managerin Tatiana Bezgodova. Aber es gab auch Leute, die die Innovationen von Streamer zum ersten Mal kennenlernten: Malaysia ist ein grosses Land mit vielen privaten Stromnetzunternehmen. Diesen Besuchern wurden detaillierte Präsentationen mit Demonstrationen von Produktprototypen gezeigt.

    "Wir haben zahlreiche potenzielle Kontakte geknüpft, die das Potential haben, sich in interessante gemeinsame Projekte und eine für beide Seiten vorteilhafte geschäftliche Zusammenarbeit umzuwandeln. Endbenutzer, die grosses Interesse an den Innovationen von Streamer haben, sind ein grosses Potenzial für unsere Produkte und damit für die Entwicklung des Südostasien- und Pazifik-Marktes“, sagte Mikhail Zhitenev.

    Vorheriger ArtikelNächster Artikel